Texterstellung für Webseiten- Eine wiederkehrende Herausforderung

Kontinuität der Texte führt auch, natürlich in Verbindung mit anderen Faktoren, auf Dauer zu einem guten Ranking des Shops 

Alle Betreiber einer Shop- Webseite wünschen sich ein gutes Ranking- darauf aufbauend- viele Besucher, die wiederum ihre Produkte und/oder Dienstleistungen kaufen. Ich glaube, es ist keine kecke Behauptung, wenn ich feststelle, dass dies jeder weiß, der einen Internetshop ins Leben ruft. Auch habe ich nicht nur häufig erwähnt, wie wichtig guter und abwechslungsreicher, wiederholter und aktueller Content ist, sondern es pfeifen auch viele andere Menschen der Zunft von den virtuellen Dächern des World Wide Web. Nun wäre es ja ein Leichtes, nach einer exzellenten Texterin oder einem ebensolchen Texter via Internet Ausschau zu halten, sich einen Probetext erstellen zu lassen und bei gegenseitigem Einverständnis eine langandauernde Geschäftsbeziehung einzugehen, und der Punkt „interessanter, hochwertiger Content“ wäre für die Lebensdauer des Webshops ein für allemal geklärt. Aber dieses Vorgehen ist nur in den seltensten Fällen gegeben!

Die langfristige Zusammenarbeit mit der Texterin oder dem Texter muss das Ziel eines jeden Shop- Betreibers sein 

Um es gleich vorweg zu nehmen: Das einmalige Erstellen eines Textes, der dann im Shop veröffentlicht wird, bedeutet für den Auftraggeber nur rausgeworfenes Geld. Darauf zu vertrauen, dass, auf Grund einer Kategoriebeschreibung oder eines einzigen Blog- Artikels, die User nun in Scharen gerade diese Seite besuchen, ist genauso, als wollte man den Aufbau seines Vermögens auf einem Lotto- Gewinn aufbauen! Sicherlich kennen Sie die Chancen- Quote, die zu einem Millionen Euro Gewinn führt…. Daher ist es mir auch unerklärlich, dass die meisten Auftraggeber Artikel für ihr Portal, wenn überhaupt, nur ganz sporadisch beauftragen. Natürlich bleibt es einem Unternehmer, denn die meisten Webseiten werden aus rein ökonomischen Erwägungen ins Internet gestellt, unbelassen, aktuelle Texte lediglich ab und zu ins Netz zu setzen. Aber: Wundern kann er sich dann über ein schlechtes Ranking und die Besucherzahl, die auf diese Weise gegen Null geht, nicht. Das Zauberwort, das bei dieser Problematik den Ausschlag gibt und zu einer Lösung führt, heißt „Planung“.

Wie viele Texte brauche ich für meinen Shop pro Monat?

Wie alles im Leben, so hat auch ein gut „betexteter“ Internetshop seinen Preis, vor allem dann, wenn Sie, als Unternehmer, Wert auf eine exzellente Schreibe legen, was ich Ihnen besonders empfehle! Ein hochkarätiger Verfasser, das scheinen beinahe alle Shop- Eigner zu vergessen, ist nicht mit fünf Cent pro Wort abzuspeisen. Der Trend geht eindeutig zu hochwertig verfassten Produkt-, Kategorie- und Dienstleistungsbeschreibungen, die für den Leser aktuell und interessant aufbereitet sind. Und diese haben eben ihren Preis. Jeder Besitzer eines Shops sollte sich also im Vorfeld genau überlegen, welche Anzahl an Artikeln er monatlich für seinen Shop benötigt, um die notwendige Summe an Euros bereit zu stellen- und dies nicht nur im Januar eines Jahres, sondern für alle 12 Monate. Die vielen Shops, deren Produkte häufig mit viel Liebe und Sorgfalt zusammengestellt sind, die aber im World Wide Web einfach nicht auffindbar sind, sprechen eine beredte Sprache in Bezug auf die Angst kontinuierlicher Artikel- Produktion. Nur dann, wenn Sie sich für einen Profi auf diesem Gebiet entscheiden, hat Ihr Shop eine echte Chance, Besucher anzuziehen, die nicht nur verweilen und lesen, sondern auch kaufen! Denn aus welchen Erwägungen, wenn nicht aus ökonomischen, sind Sie einst angetreten, als Sie sich entschlossen, einen Internetshop ins Leben zu rufen?

Budget planen, bereit stellen, geeignete(n) Texterin/Texter suchen

Auch wenn Sie meinen, diese Forderungen seien doch zu simpel: Nein, genauso funktioniert es- natürlich immer vorausgesetzt, sie möchten mit Ihrem Shop wirtschaftliche Erfolge verzeichnen. Selbstverständlich ist guter Content, das gebe ich freimütig zu, nicht alles. Aber ohne guten Content, seien Sie versichert, ist alles nichts! Aus diesem Grunde entscheiden Sie sich für die langfristige Zusammenarbeit mit einer Verfasserin oder einem Verfasser Ihrer Wahl, oder verzichten Sie auf die professionelle Texterstellung. Wenn, und nur wenn Sie Ihren Shop nicht als Hobby, sondern aus ökonomischen Gründen erfolgreich betreiben möchten, dann kommen Sie um ständig neue, interessante, kontinuierlich hochwertige Texte auf Ihren Seiten nicht herum. Das ist die einfache und unumstößliche Wahrheit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*